neuzeit #4 - Deportationsausstellung

28.03.09, 23:49:19 by neuzeit
titel_neuzeit4.jpg

In dieser Folge von neuzeit geht es um eine Ausstellung, die derzeit in Hamburg zu sehen ist. Sie heißt In den Tod geschickt und handelt von den Deportationen von Juden, Roma und Sinti aus Hamburg in den Jahren 1940 bis 1945. Im Rahmen des Begleitprogramms zur Ausstellung hat der Hamburger Historiker Frank Bajohr einen Vortrag mit dem Thema "Vom antijüdischen Konsens zum schlechten Gewissen. Die 'Volksgemeinschaft' und die Deportationen" gehalten. Diesen Vortrag können Sie im Anschluss an die Vorstellung der Ausstellung hören. Außerdem gibt es einen DVD-Tipp.


Ausstellung In den Tod geschickt

Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg

Werkstatt der Erinnerung

DVD "Spott und Hetze"

Informationen der bpb zur Ausstellung "Abgestempelt - Judenfeindliche Postkarten"

Buch von Frank Bajohr und Dieter Pohl: "Der Holocaust als offenes Geheimnis

Download MP3 (28,3MB)

All Comments RSS

  1. Manuel Tetris Says:
    Klasse Vortrag!

Your Comment