neuzeit #5 - Streitfall Zeitungszeugen

02.04.09, 00:32:46 by neuzeit
neuzeit5_Titelbild.jpg

In dieser Folge von neuzeit geht es um das Projekt Zeitungszeugen. Dieser kommentierten Sammeledition von Zeitungen aus der NS-Zeit liegen u.a. Ausgaben des Völkischen Beobachters bei, für welche das Bayerische Finanzministerium die Urheberrechte beansprucht. Als es daraufhin zur Beschlagnahmung und dem Verbot des Verkaufs der entsprechenden Hefte per Einstweiliger Verfügung kam, hat das Team von Zeitungszeugen sich dagegen juristisch gewehrt. Letzte Woche hat das Landgericht München in dieser Sache entschieden. Die Chefredakeurin von Zeitungszeugin, Sandra Paweronschitz, nimmt im Interview Stellung zum Urteil und verteidigt die hierzulande oft kritisierte Form des Projekts.


Zeitungszeugen
Die österreichische Ausgabe des Projekts: NachRichten
Buchempfehlung Journalismus im Dritten Reich (Frei/Schmitz)
Buchempfehlung "Diener des Staates" oder "Widerstand zwischen den Zeilen"? (Studt)

Download MP3 (26,2MB)

All Comments RSS

Your Comment